AGB

AGB – Allgemeine Geschäftsbedingungen der UNICO Friseure
GmbH, Görlitz

§ 1 Geltungsbereich

(1) Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Friseursalon UNICO
Friseure GmbH, Demianiplatz 21/22, 02826 Görlitz, vertreten durch
Herrn Michael Schulz, nachfolgend genannt „Friseursalon“, und dem
Kunden gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen
Geschäftsbedingungen (AGB), sofern diesen keine zwingenden
gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen.
(2) Diese AGB gelten für alle vom Friseursalon angebotenen und/oder
durchgeführten Dienstleistungen sowie für zum Verkauf angebotene
Produkte.
(3) Abweichende Bestimmungen oder Bedingungen werden nur bei
ausdrücklicher schriftlicher Zustimmung Vertragsbestandteil.

§ 2 Termine – Vorauszahlung – Terminausfall – Annahmeverzug

(1) UNICO Friseure GmbH arbeiten hauptsächlich auf Terminbasis.
Kunden werden – nach Angabe der vom Kunden gewünschten
Dienstleistungen – Termine angeboten. Diese werden dann fest mit
Datum, Uhrzeit und den gewünschten Dienstleistungen reserviert. Dies
kann persönlich, telefonisch, schriftlich oder über ein entsprechendes
Buchungstool auf der Homepage www.unico-friseure.de geschehen.
Sobald der Termin reserviert ist, entsteht zwischen dem Kunden und
UNICO Friseure GmbH ein Dienstleistungsvertrag.
(2) Der Friseursalon ist berechtigt, vor allem bei Terminen für
Haarverlängerungen, im Rahmen der Terminvereinbarung eine anteilige
Vorauszahlung einzufordern. Eine bereits geleistete Vorauszahlung wird
nach der Leistungserbringung, für die eine solche Vorauszahlung
vereinbart wurde, vom Friseursalon mit dem zur Zahlung fälligen
Gesamtpreis verrechnet. Eine Verrechnung mit anderweitigen
Leistungen oder Produkten ist ausgeschlossen.
(3) Bei Terminen für Neukunden mit Dienstleistungen, die mehr als 2
Stunden in Anspruch nehmen, wird eine Terminreservierungsgebühr
i.H.v. 35,00 € pro reservierter Stunde fällig. Der Termin wird erst mit
Bezahlung der Terminreservierungsgebühr bindend. Die Bezahlung
kann in bar oder per EC-Zahlung vor Ort erfolgen.
Bei Terminausfall von Neukunden und daraus resultierenden
Lehrlaufzeiten berechnen wir in diesen Fällen wie folgt:
Wird der Termin spätestens 4 Tage vorher abgesagt, wird die komplette
vorausbezahlte Gebühr erstattet.
Bei einer Absage von 3 Tagen vor dem Termin wird die
Terminreservierungsgebühr zu 50% erstattet (17,50 €/Std).
Bei einer Absage von 2 Tagen vor dem Termin wird die
Terminreservierungsgebühr zu 20% erstattet (7,00 €/Std).
Bei einer Absage des Termins weniger als 24Stunden vorher, wird die
Terminreservierungsgebühr komplett einbehalten.
Die Terminreservierungsgebühr wird am Tag der Dienstleistung mit der
Endsumme verrechnet. Sie kann nur gegen Vorlage der Quittung zu-
rückerstattet werden.
(4) Bei Stammkunden, von denen keine Terminreservierungsgebühr
hinterlegt wurde und die den Termin nicht oder zu kurzfristig (weniger als
24 Stunden vorher) abgesagt haben und dieser Termin nicht neu an
andere Kunden vergeben werden konnte, gelten ebenfalls die Ausfall-
gebühren von 35,00 €/Std. welche in Rechnung gestellt werden.
(5) Bei Nichteinhaltung von Terminen behält sich UNICO Friseure GmbH
des Weiteren vor, keine Termine mehr an die jeweiligen Personen
herauszugeben.

§ 3 Preise, Zahlung und Eigentumsvorbehalt

(1) Es gelten die Preise der jeweils gültigen Preisliste und Produkt-
preisdeklaration zum Zeitpunkt der Leistungserbringung des Friseur-
salons. Die aktuell gültige Preisliste ist jederzeit in den Geschäftsräumen
des Friseursalons ausgehangen bzw. zur Einsicht (auch auf unserer
Internetseite www.unico-friseure.de) verfügbar.
(2) Im Falle von Preisänderungen ist der Friseursalon nicht dazu ver-
pflichtet, dem Kunden die Änderung im Voraus mitzuteilen. Es obliegt
dem Kunden sich über die gültigen Preise im Voraus zu informieren.
(3) Die Rechnungsbeträge sind sofort nach der von dem Friseursalon
erbrachten Leistung zur Zahlung fällig.
(4) Der Kunde kommt auch ohne Fristsetzung spätestens dann in Ver-
zug, wenn der zu zahlende und fällige Rechnungsbetrag nicht sofort
nach der Leistungserbringung geleistet wird.
(5) Die vom Friseursalon erbrachten Leistungen und Waren verbleiben
bis zur vollständigen Zahlung und Erfüllung sämtlicher Forderungen im
Eigentum des Friseursalons.

§ 4 Gutscheine

(1) Bezahlte Gutscheine/ Kauf-Gutscheine:
Kunden können bei UNICO Friseure GmbH Gutscheine gegen Be-
zahlung erwerben. Bezahlte Gutscheine können wie Bargeld für die
Bezahlung sämtlicher Dienstleistungen und Artikel in unserem Salon
eingelöst werden. Die Gültigkeitsdauer ist im BGB gesetzlich geregelt.
Eine Einlösung nach Ablauf der Gültigkeitsdauer wird ausgeschlossen.
(2) Werbe- und Aktionsgutscheine sowie Rabatte:
Von Zeit zu Zeit bietet UNICO Friseure GmbH ihren Kunden Werbe- und
Aktionsgutscheine sowie Rabatte an. Diese Vergünstigungen können an
bestimmte Bedingungen (z.B. Zusatzkäufe) oder Fristen (z.B. zeitlich be-
grenzt) geknüpft sein. Die Annahme der Werbe-, und Aktionsgutscheine
bzw. Gewährung der Rabatte gegenüber den Kunden ist für UNICO
Friseure freibleibend. Somit können Werbe- und Aktionsgutscheine
sowie Rabatte auch abgelehnt und nicht akzeptiert werden.

§ 5 Minderjährige Kunden

(1) Kunden unter 16 Jahren kann UNICO Friseure GmbH nur mit dem
schriftlichen Einverständnis eines Erziehungsberechtigten mit be-
stimmten Dienstleistungen (Coloration, Tönung, Blondierung oder
sonstigen chemische Behandlungen) bedienen.
(2) Allein die Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten im Friseursalon
ersetzt die schriftliche Einverständniserklärung nicht.

§ 6 Haftung

(1) UNICO Friseure GmbH übernimmt keine Haftung für Garderobe,
Taschen, Gepäckstücke und Wertgegenstände der Kunden. Schmuck ist
vor Behandlungsbeginn abzulegen. UNICO Friseure GmbH übernimmt
keine Haftung für Kleidung der Kunden, wenn diese durch Verschulden
der Kunden beschädigt wird, gleiches gilt für evtl. Unverträglichkeiten
und Allergien, ob bekannt oder unbekannt. Haftungsausschluss besteht
für die vom Kunden ausdrücklich gewünschten chemische, thermischen,
haar- und hautkosmetischen Behandlungen sowie sämtlicher
friseurtechnischer Maßnahmen.
(2) Bei von UNICO Friseure GmbH nicht zu vertretenen Umständen, z.B.
Krankheit oder höhere Gewalt, wie Stromausfall und dergleichen, die der
Erfüllung eines Kundenauftrages teilweise oder ganz entgegenstehen,
kann kein Haftungsanspruch hergeleitet werden. Auch übernimmt
UNICO Friseure GmbH keine Haftung für Terminverschiebungen bzw.
Terminverspätungen die UNICO Friseure GmbH nicht zu vertreten hat.
(3) Sollte UNICO Friseure GmbH einen Termin verschieben müssen, so
wird der Kunde so früh wie möglich darüber informiert. Der Kunde hat
dann die Möglichkeit sich mit UNICO Friseure GmbH auf einen neuen
Termin zu einigen oder den Termin kostenfrei zu stornieren. Sollte der
Kunde den Termin bereits anbezahlt oder komplett bezahlt haben
werden sämtliche Gelder für nicht in Anspruch genommene
Dienstleistungen an den Kunden zurückgezahlt.
(4) UNICO Friseure GmbH versucht die Termine so zu planen, dass der
Termin pünktlich begonnen werden kann. Aufgrund nicht absehbarer Er-
eignisse kann es passieren, dass dem Kunden Wartezeiten entstehen.
Ein Anspruch auf Schadensersatz kann daraus nicht hergeleitet werden.

§ 7 Gewährleistung

(1) Zeigt sich ein Mangel, so hat der Kunde diesen unverzüglich dem
Friseursalon mitzuteilen. Als unverzüglich gilt die Mitteilung nur dann,
wenn sie bis 18 Uhr des dritten Werktages nach der Behandlung bzw.
dem Warenkauf telefonisch oder persönlich erfolgt.
(2) Sofern der Mangel rechtzeitig mitgeteilt wurde, hat der Kunde ein
Recht auf Nachbesserung. Schlägt diese Nachbesserung fehl, kann der
Kunde erneut Nachbesserung verlangen.
(3) Mängelansprüche bestehen nicht bei nur unerheblicher Abweichung
von der vereinbarten Leistung oder Beschaffenheit, bei nur unerheb-
licher Beeinträchtigung der Brauchbarkeit, bei natürlicher Abnutzung
sowie bei Schäden, die infolge fehlerhafter oder nachlässiger Behand-
lung, übermäßiger Beanspruchung, ungeeigneter haarkosmetischer
Pflegemittel durch den Kunden oder aufgrund besonderer äußerer Ein-
flüsse entstehen.
(4) Werden vom Kunden oder einem Dritten unsachgemäße Nach-
besserungsarbeiten oder Änderungen vorgenommen, so bestehen für
diese und die daraus resultierenden Folgen ebenfalls keine
Mängelansprüche.

§ 8 Datenschutz, Verwendung personenbezogener Daten

(1) Der Kunde willigt ein, dass seine ausschließlich für die Auftrags- und
Bestellabwicklung notwendigen persönlichen Daten auf Datenträgern
gespeichert werden können und stimmt ferner der Erhebung, Ver-
arbeitung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten durch den
Friseursalon zu. Die Datenschutzbestimmung wird in digitaler Form im
Friseursalon vorgelegt und bedarf der Zustimmung durch den Kunden.
(2) Die Einwilligung des Kunden erstreckt sich zudem auf die Ver-
wendung von erstellten Bildaufnahmen für den Internetauftritt des
Friseursalons bzw. zu Ausstellungszwecken in den Geschäftsräumen.
(3) Der Kunde kann diese Einwilligung jederzeit mit sofortiger Wirkung
für die Zukunft widerrufen. Dieser Widerruf bedarf der Schriftform und
der eigenhändigen Unterschrift. Der Friseursalon verpflichtet sich für
diesen Fall zur Löschung der persönlichen Daten, sobald sämtliche
ausstehenden Vorgänge abgewickelt sind, bzw. zur Löschung der
jeweiligen Bildaufnahmen.
(4) Sämtliche Kundendaten werden 36 Monate nach dem letzten
Salonbesuch im digitalen Salonmanagementsystem gelöscht.

§ 9 Schlussklausel

(1) Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen
Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden oder nicht durch-
führbar sein oder werden, so soll die Wirksamkeit der übrigen
Bestimmungen hiervon unberührt bzw. die nicht durchgeführten
Bestimmungen dennoch in Kraft bleiben. Für diesen Fall soll diejenige
ergänzende und/oder ersetzende Regelung erfolgen, welche dem
ausgedrückten oder notfalls mutmaßlichen Willen der Parteien unter
Berücksichtigung des Vertragszweckes entspricht oder ihm wenigstens
am nächsten kommt.
(2) Mündliche Nebenabreden bestehen nicht. Änderungen oder Er-
gänzungen zu diesen AGBs bedürfen der Schriftform. Die Schriftform gilt
auch für eine Änderung dieser Schriftformklausel.
(3) Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus diesem
Vertrag ist Görlitz. Die Anwendbarkeit des Rechtes der Bundesrepublik
Deutschland wird ausdrücklich vereinbart.
UNICO Friseure GmbH, Demianiplatz 21/22, 02826 Görlitz / Stand:
06.07.2021